Bunker-Infos

Falls Sie Adblock Plus installiert haben empfehlen wir Ihnen diesen für die Seite bunkerkaufen.de zu deaktivieren. Nur dann werden alle Inhalte komplett dargestellt.

Willkommen auf Bunkerkaufen.de.

Auf dieser Webseite möchten wir Sie über das Thema Bunker kaufen und den Umbau von Bunkern informieren.

Wer kennt sie nicht, die riesigen Betonbauten, welche heutzutage meist Musikern und ihren Bands als Proberäume dienen? Auch ich habe in meiner Jugend viele Tage und Nächte in ihnen verbracht und meine Gehörgänge malträtiert.
Wer hätte gedacht, dass ich mich später mal mit dem Bunker kaufen befassen würde?

Die hauptsächlich zur Zeit des zweiten Weltkrieges errichteten Gebäude dienten jedoch ursprünglich zum Schutz ihrer Insassen vor Luftangriffen.

Diese oftmals etwas unansehnlichen Stahlbetonbauten sind bis in die heutige Zeit noch in vielen Städten zu finden, da es bis vor kurzem kaum eine bezahlbare Methode gab die robusten Gebäude bestehend aus meterdickem Beton und Stahl nach Beendigung des Krieges abzureißen oder zu sprengen. Sie wurden also kurzerhand als Probe- oder Laggerräume zweckentfremdet oder auch gänzlich ungenutzt toleriert. Einen Bunker kaufen wollte zu dieser Zeit wohl verständlicherweise niemand.

Erst mit der Entwicklung neuer Abrissmethoden bzw. Werkzeuge und Maschinen verschwanden bereits einige dieser Mahnmale aus unseren Städten.

Ihr Potential sie als Wohnimmobilien zu veräußern oder zu verkaufen erkannte man erst vor wenigen Jahren.
Konnte man vor knapp zwei Dekaden noch für ca. 20.000 Mark einen Bunker kaufen, muss man heutzutage schon ein Vielfaches zum Bunker kaufen, für ein solch individuelles Heim, aufbringen. Aufgrund der vor Jahren entstandenen Abrisswelle verschwinden viele dieser Bunker nach und nach.
Da manche Städte gleich mehrere Bunker (die Stadt Bremen soll über 100 Schutzräume in ihrem Besitz gehabt haben) zu unterhalten haben, werden diese nun allmählich zwecks Kosteneinsparung unter anderem verkauft.
Bunker kaufen kann man demnach von zahlreichen Städten. Das Bunker kaufen wird aber wohlt nicht ewig erschwinglich bleiben.

Nach dem Bunker kaufen erst einmal wohnlich modernisiert bzw. Umgebaut liegen die Vorteile einer solchen Immobilie allerdings schnell auf der Hand. Die Kaufpreise für ein Gebäude und Grundstück dieser Größenordnung sind noch immer relativ moderat verglichen mit denen eines “normalen” Wohnhauses. Zudem bietet kaum ein handelsübliches Wohnhaus eine so optimale Schallisolierung und energiefreundliche Bauweise. Die Außenwände von Luftschutzbunkern sind 1,0m bis 1,4m stark. Der Heizbedarf ist demnach mehr als gering und bei hochsommerlichen Außentemperaturen bieten Bunker Schutz vor unangenehmer Hitze und versprechen ein angenehmes Klima. Da die meisten Bunker baubedingt keine tragenden Innenwände haben sind einem bei der Raumaufteilung auch keine Grenzen gesetzt.
Wer nach dem Bunker kaufen vor den nötigen Umbauten nicht zurückschreckt kann also ein unverwüstliches Haus besitzen, welches seinesgleichen sucht.

Ein paar wenige Individualisten haben die Vorteile einer solchen Immobilie bereits erkannt.
Ehemalige Luftschutzbunker dienen ihnen heute bereits als riesige Wohnimmobilien, Hotels, Museen und Weinkeller.

Wer einen Bunker kaufen möchte, sollte vielleicht gerade jetzt zur Tat schreiten.

Beim Bunker kaufen hat man übrigens die Wahl zwischen Hoch- und Tiefbunkern.
Tiefbunker liegen, wie der Name bereits verraten mag, unter der Erdoberfläche.
Ein diesbezüglich sehr interessanter Artikel über den Käufer eines Tiefbunkers wurde auf dem Internetportal Derwesten.de veröffentlicht. Der als Bunker-Mann bekannt gewordene Andreas K. hatte ursprünglich gar keinen Bunker kaufen wollen, sich bei der Eigenheimsuche jedoch in einen verliebt. Er hat 40.000 Euro für einen nicht mehr genutzten Tiefbunker der Post gezahlt und ca. 150.000 Euro für notwendige Umbaukosten errechnet. Das sind zusammengerechnet lediglich 190.000 Euro für durchaus üppige 300qm Wohnfläche und ganze 1.000qm Grundstück. Das kann man wohl einen Spottpreis nennen für ein so individuelles und großes Heim mit riesigem Grundstück in bester Wohnlage.

Auch diverse Architekten haben es sich zur Aufgabe gemacht Interessenten beim Bunker kaufen und Ausbauen zu unterstützen.
Das Thema Bunker kaufen scheint regelrecht zu boomen.

Beim Bunker kaufen sollte man bereits im Vorfeld klären, welche Bedingungen man bei einer geplanten Nutzung als Wohnraum zu erfüllen hat. Einer Wohnnutzung darf nach dem Bunker kaufen beispielsweise keine Zivilschutzbindung im Wege stehen.
Dazu hier ein interessantes Schriftstück.

Als in der Szene prominenter Vorreiter ist sicherlich der Amerikaner Edward Peden zu nennen, welcher uns netterweise und vollkommen unbürokratisch die Nutzung einiger seiner Bilder für unsere Informationsseite zum Bunker kaufen gestattete. Danke, Edward.
Zusammen mit seiner Frau Dianna hat er bereits 1995 eine alte Raketenbasis gekauft und zu ihrer Traumimmobilie umgebaut.
Bekanntheit erreichte er durch die Medien, welche durch seine außergewöhnliche Immobilie auf ihn aufmerksam wurden und Landesweit über ihn berichteten. Edward machte sein anfängliches Hobby bzw. seinen Traum zum Beruf. Er gründete mit seiner Frau die Firma “20th Century Castles” und konnte bereits 1996 ganze 12 dieser ungewöhnlichen Anwesen anbieten bzw. deren Verkauf an Privatpersonen aushandeln.
Bis zum heutigen Tage haben er und seine Frau ganze 49 Bunker- und Raketenbasis-Objekte an Interessenten vermitteln und verkaufen können. Sie haben das Bunker kaufen und verkaufen als Marktnische entdeckt.

Bunkerkaufen.de hofft auch Sie zum Bunker kaufen angeregt zu haben.